Informationen

Ein revolutionärer neuer Denkansatz:
So können Sie sich verläßlich vor elektromagnetischen Belastungen schützen

Rasant nimmt die elektromagnetische Belastung zu, der wir alltäglich ausgesetzt sind. Zunehmend wird von Elektrosmog gesprochen, und dies ist sicherlich zutreffend. Immer häufiger wird die Problematik in den Medien dargestellt, und die Sorge in der Bevölkerung nimmt verständlicherweise zu. Es sind aber nicht nur die technisch erzeugten elektromagnetischen Wellen, die uns belasten, sondern auch die geopathischen Störfelder („Erdstrahlen“) wie Wasseradern, Erdverwerfungen und Gitterstrukturen, die insbesondere den Schlafplatz erheblich stören können.

Aus der Sorge um die Gesundheit erwachsen Bemühungen, sich zu schützen. So gibt es die skurrilsten Hilfsmittel, um den Schlafplatz frei von „Erdstrahlen“ zu halten. Sie kosten häufig sehr viel Geld und sind, physikalisch gesehen, unsinnig. Sie mögen einen Placeboeffekt haben. Elektromagnetische Felder können damit aber nie und nimmer abgeschirmt werden, was nicht nur von der Physik vorgegeben ist, sondern experimentell auch ganz leicht zu demonstrieren ist.

Und selbst wenn diese Hilfsmittel etwas bringen würden, wäre damit ja nur ein ganz schmales Spektrum unserer alltäglichen elektromagnetischen Belastung reduziert. Was wäre aber mit dem elektromagnetischen Stress, der vom Handy und PC ausgeht, von jedem elektrisch betriebenen Gerät im Haushalt und bei der Arbeit, den Radio- und Fernsehwellen, den Signalen der Nachrichtensatelliten, Radar, Stromleitungen, den Sendeanlagen der mobilen Funktelefone und den vielen anderen elekt­romagnetischen Wellen, die uns permanent durchdringen?

Die Lösung muss eine andere sein. Wenn es nicht möglich ist, dieses Chaos an elektromagnetischer Belastung abzuschirmen, so sollte es möglich sein, den Empfänger (Mensch) derart energetisch zu stärken, daß die elektromagnetischen Belastungen bei ihm keine biologischen Auswirkungen mehr haben können. Und dies ist ein ganz neuer Denkansatz, um dieses Problem zu lösen.

In jahrelanger Forschungsarbeit ist es gelungen, eine pflanzliche Wirkstoffkombination herzustellen, deren elektromagneti­sches Frequenzspektrum in bisher auch nicht annähernd bekannter Weise umfassend energetisch stärkt und stabilisiert.